Beiträge zum Schlagwort: chillventa

Chillventa 2010, Internationale Fachmesse Kälte, Raumluft, Wärmepumpen.

In wenigen Wochen beginnt die Chillventa 2010, Internationale Fachmesse Kälte, Raumluft, Wärmepumpen. Sie präsentiert sich vom 13. bis 15. Oktober 2010 am Messeplatz Nürnberg mit noch mehr Ausstellern und wird dabei noch internationaler.

  • Ausstellerrekord auf der Chillventa 2010
  • Mehr Aussteller, hohe Internationalität
  • Chillventa Congressing: Highend Kongress, Top-Referenten

„Bis heute haben bereits mehr Unternehmen als 2008 ihre Teilnahme an der Chillventa fest zugesagt. Wir gehen davon aus, dass im Oktober über 850 Unternehmen ausstellen werden. Das untermauert, wie wichtig unsere Fachmesse für die internationale Kälte-, Raumluft- und Wärmepumpen-Branche ist. Das Commitment dieser Unternehmen spricht eine deutliche Sprache. Wir werden aber bis kurz vor der Messe weiterakquirieren. Wir wollen, dass unsere Fachbesucher das größtmögliche Angebot finden“, freut sich Gabriele Hannwacker, Veranstaltungsleiterin Chillventa, NürnbergMesse über den Ausstellerrekord.

Die Messebesucher sind Hersteller, Planer und Anlagenbauer für Kälte, Klima, Wärmepumpen und Lüftung sowie Sanitär, Heizung und Elektrotechnik. Zudem spricht die Chillventa Facility-Manager, Fachhändler, Anlagenbetreiber aus Industrie, Gewerbe und Gebäude, Fachplaner TGA und Architekten an.

Die Messe punktet mit hoher Internationalität: Über 65 % der Unternehmen kommen aus mehr als 40 Ländern weltweit. Erstmals konnten Unternehmen unter anderem aus Kroatien, Litauen, Luxemburg und aus Norwegen für eine Teilnahme an dieser hochspezialisierten Fachmesse gewonnen werden. Der Anteil an Neuausstellern liegt bei rund 18 %. „Die Entwicklung der Chillventa freut uns sehr. Trotz der angespannten Wirtschaftslage der vergangenen Monate steht die Messe ausgezeichnet da“, so Hannwacker weiter.

Chillventa Congressing: Highend Kongress, Top-Referenten
Ein Glanzlicht der Chillventa ist auch 2010 das Chillventa Congressing. Der Kongress startet bereits am Vortag der Messe mit einem IEA – HPP Workshop zum Thema Industrie Wärmepumpe sowie dem traditionsreichen ASERCOM + EPEE Symposium. Im Mittelpunkt steht hier der dezidierte Blick auf die Nachhaltigkeit und ihre Bedeutung für die Industrie entlang der gesamten Kühlkette bis hin zur Nutzung der Abwärme für die Beheizung von Gebäuden.
Neben technischen Details werden im ASERCOM + EPEE Symposium auch politische Fragen und die Rahmenbedingungen für neue Technologien sowohl in der Europäischen Union als auch unter dem Gesichtspunkt nationaler Bestimmungen diskutiert.
ZVKKW und ILK führen gemeinsam das Symposium „Luft-Luft-Wärmepumpe für Gewerbeimmobilien“ durch und die ESaK startet mit einem neuen Ansatz: „Der Nachwuchs präsentiert sich“. Hier haben Studenten die Möglichkeit, über ihre Studien- und Diplomarbeiten zu berichten.
Darüber hinaus findet die Sonderveranstaltung von eurammon zum Thema Anwendung von natürlichen Kältemitteln statt. Im Fokus stehen dabei die Erfahrungen aus den Ländern Nordamerika, Dänemark und Brasilien.

Chillventa Congressing liefert parallel zur Messe umfangreiche und hochqualifizierte Informationen und spannt den Bogen über alle Segmente von Kälte, Raumluft und Wärmepumpen. Darüber hinaus haben die Fachbesucher die Möglichkeit, sich in Fachforen mitten im Messegeschehen zu den Themen Kälte, Klima, Wärmepumpen und Cleanroom umfangreich zu informieren. Verschiedene Tagungsblöcke beschäftigen sich intensiv mit der „Energieeffizienz von Kälteanlagen“. In Halle 4A wird in sieben Blöcken die Kältetechnik in all ihren Segmenten und Anwendungen behandelt. In Halle 7 wird das Klimaforum mit fünf Blöcken während der Chillventa veranstaltet.

Das gesamte Fachprogramm online unter:
www.chillventa.de/fachprogramm

Die Branchenplattform ask-Chillventa
2.900 Produkte und über 800 Aussteller ganzjährig und immer aktuell im Netz – mit ask-Chillventa ist die internationale Fachmesse Kälte, Raumluft, Wärmepumpen weltweit und rund um die Uhr immer präsent. Die Branchenplattform verfügt über umfangreiche Suchfunktionen, Produktvergleiche und weitere detaillierte Informationen über die ausstellenden Unternehmen der Chillventa. Direkt und unkompliziert können jederzeit Aussteller kontaktiert werden und die Nutzer von
ask-Chillventa können sich durch einen personalisierten Infodienst immer auf dem Laufenden halten lassen. Alle Funktionen von ask-Chillventa stehen das ganze Jahr über zur Verfügung.

Stets aktuelle Produktinformationen der ausstellenden Unternehmen unter:
www.ask-chillventa.de

Nach ihrer beeindruckenden Premiere geht die Chillventa, Internationale Fachmesse Kälte, Raumluft und Wärmepumpen

Chillventa 2010: Startschuss gefallen

Nach ihrer beeindruckenden Premiere geht die Chillventa, Internationale Fachmesse Kälte, Raumluft und Wärmepumpen vom 13. bis 15. Oktober 2010, in die zweite Runde.

Die Chillventa etablierte sich aus dem Stand als neuer internationaler Treffpunkt der Kälte-, Klima-, Raumluft-, und auch erstmals der Wärmepumpen-Community.

Die Macher der Messe blicken nun zuversichtlich auf 2010, denn die Chillventa überzeugt mit klarer Ausrichtung und richtigem Konzept Fachbesucher wie Aussteller gleichermaßen. Mit dem Versand der Anmeldeunterlagen an potentielle Aussteller fiel nun der Startschuss für die Chillventa 2010.

Die Chillventa konnte auf Anhieb ihrer Zielsetzung gerecht werden, am weltweit renommierten Messeplatz Nürnberg, das internationale Fachangebot der Kälte-, Klima-, und Raumlufttechnik abzubilden. Sie stellt umfassend Innovationen, Komponenten, Systeme sowie Anwendungen dar und ist die wichtigste Messe zum Thema Kältetechnik weltweit. Darüber hinaus ist sie ein maßgebliches und internationales Forum für die Produkt- und Systementwicklung der Kälte-, Klima-, Wärmepumpen- und Raumlufttechnik. Sie bildet die thermodynamischen Kreisprozesse für die Kälte- und Wärmeerzeugung und alle damit verknüpften Anwendungsbereiche ab.

„Die einzigartige Historie der Chillventa hat über das eigentliche Thema Kälte-, Klima- und Raumlufttechnik hinaus neue Kräfte freigesetzt, ungewöhnliche Prozesse eingeleitet und fruchtbare Partnerschaften begründet. Die Messe 2008 war der Nukleus für all diese dynamischen Entwicklungen, aber auch für einen ganz besonderen Veranstaltungs-Spirit“, erklärt Walter Hufnagel, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse.

Hieraus haben sich weitere professionelle Veranstaltungskonzepte entwickelt, die bereits erfolgreich durchgeführt wurden. Das Industrial Heat Pump Village, welches 2010 wieder zur Chillventa stattfinden wird, war der Nährboden für den European Heat Pump Summit 2009.

Diese Veranstaltung wurde dem Wunsch vieler Player der Branche nach einer Dialogplattform in lupenreiner B-to-B-Ausrichtung gerecht. Auf zwei Tage komprimiert, trafen sich Anfang September die europäischen Wärmepumpen-Profis und tauschten sich auf hohem Niveau aus. Der European Heat Pump Summit war vom Start weg ein voller Erfolg.

Erstmals Cleanroom Village

Eine substanzielle Anwendung in der Kälte- und Klimatechnik ist die Reinraumtechnik. „Wir haben den Wunsch aufgegriffen und präsentieren das Thema auf der Chillventa 2010 im eigens geschaffenen Cleanroom Village. Im hochkarätigen Format werden hier die unterschiedlichsten Aspekte reiner und reinster Räume zusammengeführt“, so Hufnagel. Im Cleanroom Village werden Hersteller neueste Technologien für Planung, Bau und Betrieb reiner und reinster Räume in Fertigung, Forschung und Labor vorstellen. Das Village gilt damit als willkommene Ergänzung zum Kernangebot der Chillventa.

Startschuss für die Chillventa 2010 gefallen

Mit dem Versand der Anmeldeunterlagen an potentielle Aussteller fiel der Startschuss für die Chillventa 2010. Mehr Informationen unter: www.chillventa.de

Die virtuelle Messe: ask-Chillventa

An die 2.900 Produkte und 803 Aussteller ganzjährig und immer aktuell im Netz – mit ask-Chillventa ist die internationale Fachmesse Kälte, Raumluft und Wärmepumpen weltweit und rund um die Uhr immer präsent. Besucher wie Interessierte finden auf der Branchenplattform umfangreiche Suchfunktionen, Produktvergleiche und detaillierte Informationen über die ausstellenden Unternehmen der Chillventa. Direkt und unkompliziert können jederzeit Aussteller kontaktiert werden und die ask-Chillventa-Besucher können sich durch einen personalisierten Infodienst immer

auf dem Laufenden halten lassen. Alle Funktionen von ask-Chillventa stehen das ganze Jahr über zur Verfügung. Die virtuelle Chillventa:

ask-chillventa.de

Rückblick: Chillventa 2008

Die Chillventa 2008, Internationale Fachmesse Kälte, Raumluft und Wärmepumpen konnte mit einer fulminanten Premiere überzeugen:

29.512 Fachbesucher aus über 90 Ländern interessierten sich für die Produkte und Angebote der 803 internationalen ausstellenden Unternehmen aus 43 Ländern. Hohe Zufriedenheit war der Grundtenor der Aussteller und Besucher. „Die Branche hat sich auf der ersten Chillventa sehr selbstbewusst gezeigt. Größe und Präsentationsqualität vieler Messestände haben dies eindrucksvoll unterstrichen“, freut sich Gabriele Hannwacker, Projektleiterin der Chillventa. „Es ist jetzt das geschaffen worden, was viele engagierte Organisationen und Einzelpersönlichkeiten gewollt haben, nämlich eine Messe ihres Faches, in welcher sie ihre Ideen und Vorstellungen in hohem Maße und in hoher Qualität wiederfinden“, so Hannwacker weiter.

Die kommende Chillventa findet vom 13. bis 15. Oktober 2010 im Messezentrum Nürnberg statt.

Ansprechpartner für Presse und Medien

Bertold Brackemeier, Ariana Brandl

Tel +49 (0) 9 11. 86 06-82 85
Fax +49 (0) 9 11. 86 06-82 56

ariana.brandl@nuernbergmesse.de