Beiträge zum Schlagwort: zehnder

Zehnder Metropolitan jetzt auch als Wohnraum-Variante

Erfolgreiche Zehnder Designheizkörper-Serie – Metropolitan präsentiert sich auf der GET Nord in neuer Anwendungsvielfalt

Die Zehnder GmbH, etablierter Marktführer der Heizkörperbranche sowie führender Anbieter komfortabler Wohnungslüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung, präsentiert auf der GET Nord in Hamburg (17. – 19.11.2010) eine interessante Weiterentwicklung seiner Frühjahrs-Innovation, dem Designheizkörper Zehnder Metropolitan.

Die Produktfamilie des Zehnder Metropolitan, die sich bisher auf die Badheizkörper-Serie konzentrierte, wird zukünftig auch horizontale und vertikale Modelle für den Wohnraum- Einsatz umfassen. Ausschlaggebend für die jeweilige Modellvariante ist dabei die Richtung der schlitzförmigen Öffnungen, die sich aus den Abständen der flachen, eleganten Stahlrohrelemente ergibt. Im Zusammenspiel mit dem markanten Dreikantprofilrahmen erhält der Zehnder Metropolitan somit ein beeindruckendes, puristisches Design, welches sich harmonisch und zeitlos in jedes moderne Gestaltungskonzept einfügt.

Den neuen Zehnder Metropolitan für den umfassenden Einsatz in allen Räumen gibt es in der horizontalen Variante in 30 Modellausführungen, beginnend bei 385 mm x 1400 mm bis 1750 mm x 600 mm. In der vertikalen Form bietet Zehnder 12 Modellgrößen, beginnend bei 1500 mm x 280 mm bis 2000 mm x 595 mm. Alle Modelle verfügen serienmäßig über einen 50mm-Anschluss unten mittig und unten außen. Bei den niedrigen Modellen mit größerer Baulänge ist auch ein gleichseitiger Anschluss links oder rechts möglich. Die neuen Metropolitan Modelle gibt es natürlich in allen Farben des umfangreichen Zehnder Farbsystems.

Mit seiner Kombination aus einer klaren, geometrischen Gestaltung und energieeffizienter Heizleistung wertet der Zehnder Metropolitan nun auch in der Wohnraum-Variante jedes Ambiente als wärmendes Designobjekt auf. Fachbesucher und Journalisten finden Zehnder auf der GET Nord in Hamburg in Halle B7, Stand 525.

Zehnder GmbH
Almweg 34
77933 Lahr
Germany
info@zehnder-online.de
www.zehnder-systems.de

Neuer Webauftritt für Zehnder Heiz- und Kühldeckensysteme

Auf der Website des Klimaspezialisten Zehnder hat sich für den Bereich Heiz- und Kühldeckensysteme einiges getan.

Dabei wurde das Portal für dieses wichtige Geschäftsfeld nicht nur optisch überarbeitet. Neben einem neuen Look gibt es auch umfassende inhaltliche Erweiterungen – und eine innovative Navigation sorgt für problemlose Orientierung.

Die neue Webpräsenz der Zehnder Heiz- und Kühldeckensysteme zeigt unter www.zehnder-online.de/deckenstrahlplatten die ganze Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten dieser Technik übersichtlich auf. Im Bild einer nächtlichen Großstadt befinden sich auf beispielhaften Gebäuden wie dem Krankenhaus, der Schule oder dem Büro-Tower sogenannte „Hot Spots“. Klickt man auf diese, so gelangt man zu Referenzbeispielen und weiteren Informationen zu der Anwendung von Zehnder Heiz- und Kühldeckensystemen in dem jeweiligen Projektfeld. Damit ist eine schnelle und intuitive Navigation durch das Webangebot sichergestellt.

Weitere animierte Bereiche bereiten die Vorteilsargumentation und das Funktionsprinzip der Deckenstrahlplatte für die Zielgruppen Handwerker, Planer und Architekten nun visuell sehr attraktiv auf. Ein besonderer Fokus liegt auf der Energieeffizienz: Berechnungsbeispiele belegen das hohe Energieeinsparpotential der Strahlungsheizung und – kühlung von 44,5 %.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die überarbeitete Referenzdatenbank, auf der bundesweite Praxisbeispiele mit übersichtlichen Datenblättern dokumentiert sind. Zu jeder Referenz gibt es den Kontakt eines regionalen Zehnder Ansprechpartners, um individuelle Rückfragen zu einem Objekt umgehend beantworten zu können. Ein Downloadbereich mit technische Datenblättern zur Auslegung sowie Kühl- und Wärmeleistungen, Beschreibungen von Abmessungen und Anschlussmöglichkeiten, Druckverlustberechnungen sowie Ausschreibungstexte runden das Zehnder Webangebot für den Bereich Heiz- und Kühldeckensysteme sinnvoll ab.

Experten-Seminare von Zehnder, Oventrop und Wilo zu thermischer Behaglichkeit und Energieeffizienz

Thermische Behaglichkeit und Energieeffizienz für Gebäude Zweite Halbjahresstaffel 2010 des Expertenseminars von Zehnder, Oventrop und Wilo

Lahr, im Juli 2010. Die seit vielen Jahren erfolgreiche Seminar-Reihe „Thermische Behaglichkeit und Energieeffizienz für Gebäude“ geht auch 2010 wieder in die Verlängerung. Die Seminarroadshow wird im zweiten Halbjahr noch mal in Trier, Mannheim, Berlin und Hamburg Halt machen. Das Seminar richtet sich primär an Fachplaner sowie Architekten und ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von Zehnder, Oventrop und Wilo.

Das Motto „Klima rauf und Kosten runter!“ bezeichnet bereits sehr treffend das zentrale Anliegen des Seminars: Die Berücksichtigung höchster Wirtschaftlichkeit und optimalen thermischen Komforts bei Planung und Ausführung von Heiz-, Kühl- und Lüftungssystemen. Die Referenten zeigen dabei die erfolgreiche, praxiserprobte Umsetzung energieeffizienter Komplettsysteme.

Neben der Klärung der Bedeutung thermischer Behaglichkeit sowie der Funktionsweise energieeffizienter Systeme für Strahlungsheizung und -kühlung (Zehnder) erläutert das Seminar die systemgerechte Auswahl von Armaturen, Antrieben und Reglern (Oventrop). In die Themenwelt energiesparender, elektronisch geregelter Hocheffizienzpumpen führt der Vortrag des Pumpenspezialisten Wilo. Zudem werden die Grundlagen der komfortablen Wohnraumlüftung und ihre zunehmende Bedeutung im Kontext immer dichterer Bautechniken veranschaulicht (Zehnder Comfosystems).

Das Seminar wurde im übrigen durch die Architektenkammer Hessen zertifiziert und ist mit acht Fortbildungspunkten bewertet. Direkte Anmeldung jederzeit möglich sowie weitere Detailinformationen erhältlich unter www.klima-effizienz-forum.com.