Memminger Offgrid-Spezialist Phaesun auf der Intersolar Europe

Phaesun GmbH zeigt auf der weltweit größten Fachmesse für Solartechnik Intersolar Europe seine neuesten Lösungen für den netzautarken Betrieb von Kühlcontainern, Straßenleuchten und Wasserpumpen

Memmingen, 14. April 2010. Zu den besonderen Highlights am Messestand der Phaesun GmbH zählt ein solar versorgter Kühlcontainer. ILK Dresden hat ihn für Krankenhäuser, medizinische Versorgungs- und Nahrungsmittellager in Regionen mit unsicherer oder fehlender Energieversorgung konzipiert.

Das System ist modular aufgebaut, die integrierten Solarmodule leisten je nach Ausführung 1,7 oder 3,6 Kilowatt. Das größere System besteht aus einem Kühlraum für die Lagerung von bis zu 400 Kilogramm Fleisch oder Gemüse bei einer Temperatur von 0 bis 10 Grad Celsius. In dem kleineren Container lassen sich Medikamente in drei separaten Räumen bei Temperaturen von 0 bis 8, 10 bis 15 und 22 bis 25 Grad Celsius lagern. Die maximale Umgebungstemperatur beträgt 52 Grad Celsius. Die Container können allerdings auch flexibel an Kundenwünsche angepasst werden. Neben den Kühlcontainerlösungen sind auch Lösungen zur Energieversorgung und für den Telekombereich verfügbar.

Das ILK Dresden, für das Phaesun die Containerlösungen international vertreibt, hat die Speicherleistung für eine Reserve von drei zusammenhängenden Tagen ohne nennenswerte Sonneneinstrahlung ausgelegt. Der Standardcontainer lässt sich sehr leicht per LKW, Eisenbahn oder Hubschrauber transportieren und ist daher sowohl für den stationären Einsatz, wie auch den Betrieb an wechselnden Orten geeignet. Phaesun gewährt auf die Hauptkomponenten eine Garantie von zehn Jahren.

Innovative Batterietechnologie
Neben dem Kühlcontainer zeigt Phaesun bei der diesjährigen Intersolarmesse ein Solarmodul mit integrierter Lithium-Eisen-Batterie des chinesischen Herstellers Build your Dreams (BYD), das eine LED-Straßenleuchte betreibt. „Bei gleicher Kapazität sind Lithium-Eisenbatterien um ein Vielfaches leichter als Gelbatterien. Außerdem haben sie eine sehr viel höhere Energiedichte“, erklärt Phaesun-Geschäftsführer Tobias Zwirner die Vorteile der innovativen Batterietechnologie. Zum Vergleich: Eine Gelbatterie mit 150 Amperestunden Kapazität wiegt je nach Hersteller etwa 50 Kilogramm, eine Lithium-Eisen-Batterie nur 28 Kilogramm. Zudem ist die Zyklenzahl einer Lithium-Eisen-Batterie bis zu viermal höher als die einer Lithium-Ionenbatterie und sogar bis zu sechsmal so hoch wie die einer Gelbatterie.

Zu den weiteren Offgrid-Lösungen an Phaesuns Messestand zählen Solar Home Systems, solare Wasserpump- und reinigungssysteme sowie ein Hybridsystem und eine Windkraftanlage.

Besuchen Sie uns vom 9. bis 11. Juni auf der Intersolar in München und schauen Sie sich unsere Produktneuheiten an unserem Messestand an! Sie finden uns in Halle A5, Standnummer 651.

Weitere Informationen zur Intersolar: www.intersolar.de

Über die Phaesun GmbH

Die Phaesun GmbH mit Hauptsitz in Memmingen ist seit ihrer Gründung 2001 auf den Verkauf, den Service und die Installation von netzunabhängigen Photovoltaik- und Windenergiesystemen spezialisiert. Als einer der international führenden Systemintegratoren von netzautarken Energieanlagen bietet Phaesun Produkte aller namhaften Hersteller dieses Bereichs an. Internationales Projektmanagement, gezieltes Kundentraining und technischer Support ergänzen das Angebot. Phaesun hat Niederlassungen in Eritrea und Panama und greift auf ein weltweites Partner- und Vertriebsnetz zurück.

Phaesun GmbH
Luitpoldstrasse 28
87700 Memmingen
Tel. 0049 (0)8331/ 990 42-27
Fax 0049 (0) 8331/ 990 42-12
www.phaesun.com

Schreibe einen Kommentar