Isolierglas der Zukunft von OKALUX

Im Deutschen Pavillon bei der EXPO 2010 in Shanghai China wird innovatives Isolierglas von OKALUX präsentiert.

Marktheidenfeld/Tübingen, im April 2010. Die diesjährige Weltausstellung Expo findet vom 1. Mai bis 31. Oktober 2010 in der Millionen-Metropole Shanghai statt.
Unter dem Motto „Better City, Better Life“ setzen sich die über 240 teilnehmenden Nationen und Institutionen mit dem Wunsch nach einem besseren Leben in den Städten der Zukunft auseinander. Nachhaltige, integrative Konzepte für die Stadtentwicklung sind gefragt, denn nur so kann den uns nachfolgenden Generationen eine lebensfähige und lebenswerte Umwelt erhalten bleiben.

Der Isolierglashersteller OKALUX entwickelt bereits seit Jahren intelligente Funktionsgläser, die nachhaltige und energieeffiziente Lösungen für Gebäude unterstützen. Deshalb ist OKALUX mit einem Produktmuster des Funktionsglases OKALUX+ im Deutschen Pavillon vertreten.

Mit „balancity“ – einer Stadt im Gleichgewicht – stellt der deutsche Beitrag Ideen, Planungen, Produkte und Materialien vor, die die Waage zwischen Erneuerung und Bewahren, zwischen Urbanität und Natur, zwischen Globalisierung und nationaler Identität halten können. Die Architektur von Schmidhuber + Kaindl verkörpert dieses Balance-Halten in gekonnter Weise. Der Deutsche Pavillon besitzt ein genau austariertes Gleichgewicht zwischen Innen und Außen, Schwere und Leichtigkeit. Das Gebäude ist als begehbare, dreidimensionale Skulptur konzipiert. Über eine Terrassenlandschaft gelangen die Besucher in die städtische Erlebniswelt. Milla & Partner, die Ausstellungsmacher, stellen in städtischen Räumen, wie dem „Stadtrand“, dem „Hafen“, dem „Planungsbüro“ oder dem „Depot“ wichtige technologische, kulturelle und zivilisatorische Errungenschaften Deutschlands vor.

Zukunftsweisende Schlüsseltechnologien und Produkte werden in der hoch technisierten „Fabrik“ gezeigt und begreifbar gemacht – Letzteres im wahrsten Sinne des Wortes. Neben einer interaktiven Scanner-Station, die die Produkte bis in ihre innerste Struktur durchleuchtet, können alle Exponate ertastet, befühlt und gerochen werden.

Eines der ausgestellten Produkte ist das lichtstreuende Isolierglas OKALUX+. Das innovative Funktionsglas sorgt mit einer im Scheibenzwischenraum eingelegten Kapillarplatte nicht nur für eine besonders gleichmäßige Lichtabgabe in den Innenraum, sondern auch für eine ausgezeichnete Wärmedämmung (U=0,9 W/(m2K)). Ganz im Sinne eines steigenden Bewusstseins für nachhaltige und energieeffiziente Konzepte ist OKALUX+ ein Isolierglas der nächsten Generation.

Auftraggeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
Objekt
Deutscher Pavillon, Expo 2010 Shanghai / China
Architektur und
Generalplanung
Schmidhuber + Kaindl, München / D
Ausstellungs- und
Mediengestaltung
Milla & Partner, Stuttgart / D
Ausführung und
Projektmanagement
NÜSSLI (Deutschland) GmbH, Roth / D
Durchführungs-
gesellschaft
Koelnmesse International, Köln / D
Exponat
OKALUX+ von OKALUX GmbH, Marktheidenfeld / D

weitere Informationen
www.expo2010-germany.com

OKALUX GmbH
97828 Marktheidenfeld
Deutschland
Tel.  +49 (0) 9391 900 – 0
Fax. +49 (0) 9391 900 – 100
info@okalux.de
www.okalux.com

Schreibe einen Kommentar