Hohe Betriebssicherheit und einfache Installation von Luft- Wasser- Wärmepumpen dank dem Hydro-Tower HWK 332 Econ von Dimplex

Minimaler Platzbedarf – Maximale Anlageneffizienz Hohe Betriebssicherheit und einfache Installation von Luft/Wasser- Wärmepumpen dank dem Hydro-Tower HWK 332 Econ von Dimplex

Kulmbach, März 2010. Luft/Wasser-Wärmepumpen punkten aufgrund ihrer geringen Investitionskosten, da sich die Erschließung der Wärmequelle unkompliziert gestaltet. Bei der Auswahl von zusätzlichen Komponenten für Wärmepumpen ist es besonders wichtig, dass diese optimal aufeinander abgestimmt sind und sich perfekt einfügen, denn nur so lässt sich maximale Effizienz realisieren. Dimplex bietet mit dem neuen Hydro-Tower HWK 332 Econ die optimale Lösung, denn er vereint die Vorteile eines Kombinationsspeichers mit geringem Platzbedarf und eines doppelt differenzdrucklosen Verteilers für hohe Betriebssicherheit und Energieeffizienz.

Hydro-Tower HWK 332 Econ von Dimplex: Er wird einfach über zwei hydraulische und eine elektrische Verbindungsleitung mit der Wärmepumpe verbunden.
Hydro-Tower HWK 332 Econ von Dimplex: Er wird einfach über zwei hydraulische und eine elektrische Verbindungsleitung mit der Wärmepumpe verbunden.

Der Hydro-Tower HWK 332 Econ ist für die Hocheffizienz Luft/Wasser-Wärmepumpen der Modellreihen LA 9, LA 12 und LA 17TU die ideale Ergänzung, denn er bietet Wärmepumpenmanager, Warmwasser- und Pufferspeicher sowie optimierte Pumpenbaugruppen in einem kompakten und platzsparenden Gehäuse. Die aufeinander abgestimmten Komponenten bieten höchste System- und Planungssicherheit. Zudem ermöglicht der neue Hydro-Tower HWK 332 Econ die schnelle und platzsparende Installation einer außen aufgestellten Luft/Wasser-Wärmepumpe. Er wird einfach über zwei hydraulische und eine elektrische Verbindungsleitung mit der Wärmepumpe verbunden.

Darüber hinaus garantieren die integrierten Komponenten für einen ungemischten Heizkreis – je eine Umwälzpumpe im Erzeuger- und Verbraucherkreis – den geforderten Heizwasserdurchsatz und sichern einen störungsfreien Betrieb. Die Umwälzpumpe für den Verteilerkreis passt das Fördervolumen und damit die elektrische Leistung dem Wärmebedarf an und entspricht der Energieeffizienzklasse A. Den Mindestheizwasserdurchsatz durch die Wärmepumpe sichert die Umwälzpumpe im Erzeugerkreis. Da diese nur bei laufendem Verdichter aktiv ist, werden durchschnittlich bis zu 2000 Laufzeitstunden pro Jahr eingespart. Der integrierte Warmwasserspeicher verfügt über ein Volumen von 300 Liter und eine für Wärmepumpen optimierte Tauscherfläche von 3,2 m². Somit können hohe Warmwassertemperaturen auch ohne elektrische Zusatzheizung erreicht werden. Der hydraulisch getrennte Pufferspeicher mit einer Kapazität von 100 Liter sichert die geforderte Mindestlaufzeit des Verdichters. Alle elektrischen Komponenten wie Umwälzpumpen, Fühler und Heizstäbe sind betriebsfertig mit dem Wärmepumpenmanger WPM EconPlus verbunden, so dass vom Elektriker nur noch die Versorgungsspannung anzuschließen ist.

Wärmepumpen-Aktionswochen mit Dimplex:
Vom 17. April bis zum 02. Mai 2010 finden bundesweit wieder die bereits in den letzten beiden Jahren sehr erfolgreichen Wärmepumpenwochen von BWP (Bundesverband Wärmepumpe e.V.) und BDH (Bundesindustrieverband Haus-, Umwelt- und Energietechnik) statt. Bei einer Vielzahl von Veranstaltungen werden sich Bauherren und Renovierer vor Ort von der innovativen Technologie der Wärmepumpe überzeugen lassen können. Händler, Handwerksbetriebe und auch Großhändler, die diese Chance nutzen möchten, im Zuge einer eigenen Veranstaltung den lokalen Kundenkontakt zu intensivieren, können sich informieren unter: www.dimplex.de oder www.waermepumpe.de.

Glen Dimplex
Deutschland GmbH –
Geschäftsbereich Dimplex
Am Goldenen Feld 18
D-95326 Kulmbach
Ansprechpartnerin: Michaela Rau
Tel +49 (0) 9221/709 – 792
Fax +49 (0) 9221/709 -795
pr@dimplex.de
www.dimplex.de

Schreibe einen Kommentar