ACO Haustechnik Fachseminare und Schulungen, die Termine für das Quartal 1-2011

Die zweitägigen Seminare an der ACO Academy in Stadtlengsfeld vermitteln nicht nur Wissen, sondern bieten auch ein interessantes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Februar:

  • 10.–11.02.2011: Fachseminar Entwässerungstechnik für Handel, Planer und Fachhandwerk: Moderne Entwässerungssysteme, Brandschutz, Rückstausicherungen, Fettabscheider und weiterführende Abwasserbehandlung. Ort: ACO Academy in Stadtlengsfeld. Weitere Info und Anmeldung unter 036965-819-0 oder auf www.aco-haustechnik.de
  • 24.–25.02.2011: Fachseminar Entwässerungstechnik für Handel, Planer und Fachhandwerk: Moderne Entwässerungssysteme, Brandschutz, Rückstausicherungen, Fettabscheider und weiterführende Abwasserbehandlung. Ort: ACO Academy in Stadtlengsfeld. Weitere Info und Anmeldung unter 036965-819-0 oder auf www.aco-haustechnik.de

März:

  • 22.03.2011: Spezialseminar Dach für Architekten und Planer in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern: Flachdachentwässerung, Dachabdichtung, Leckortung, Dachbegrünung, Herausforderung Flachdach, Photovoltaik. Ort: Hamburg. Weitere Info und Anmeldung unter 036965-819-0 oder auf www.aco-haustechnik.de
  • 23.03.2011: Spezialseminar Dach für Architekten und Planer in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern: Flachdachentwässerung, Dachabdichtung, Leckortung, Dachbegrünung, Herausforderung Flachdach, Photovoltaik. Ort: Hannover. Weitere Info und Anmeldung unter 036965-819-0 oder auf www.aco-haustechnik.de
  • 24.03.2011: Spezialseminar Dach für Architekten und Planer in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern: Flachdachentwässerung, Dachabdichtung, Leckortung, Dachbegrünung, Herausforderung Flachdach, Photovoltaik. Ort: Dortmund. Weitere Info und Anmeldung unter 036965-819-0 oder auf www.aco-haustechnik.de
  • 24.–25.03.2011: Fachseminar Entwässerungstechnik für Handel, Planer und Fachhandwerk: Moderne Entwässerungssysteme, Brandschutz, Rückstausicherungen, Fettabscheider und weiterführende Abwasserbehandlung. Ort: ACO Academy in Stadtlengsfeld. Weitere Info und Anmeldung unter 036965-819-0 oder auf www.aco-haustechnik.de

April:

  • 01.–02.04.2011: Fachseminar Entwässerungstechnik für Handel, Planer und Fachhandwerk: Moderne Entwässerungssysteme, Brandschutz, Rückstausicherungen, Fettabscheider und weiterführende Abwasserbehandlung. Ort: ACO Academy in Stadtlengsfeld. Weitere Info und Anmeldung unter 036965-819-0 oder auf www.aco-haustechnik.de
  • 07.–08.04.2011: Fachseminar Entwässerungstechnik für Handel, Planer und Fachhandwerk: Moderne Entwässerungssysteme, Brandschutz, Rückstausicherungen, Fettabscheider und weiterführende Abwasserbehandlung. Ort: ACO Academy in Stadtlengsfeld. Weitere Info und Anmeldung unter 036965-819-0 oder auf www.aco-haustechnik.de
  • 12.04.2011: Spezialseminar Dach für Architekten und Planer in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern: Flachdachentwässerung, Dachabdichtung, Leckortung, Dachbegrünung, Herausforderung Flachdach, Photovoltaik. Ort: Stuttgart. Weitere Info und Anmeldung unter 036965-819-0 oder auf www.aco-haustechnik.de
  • 13.04.2011: Spezialseminar Dach für Architekten und Planer in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern: Flachdachentwässerung, Dachabdichtung, Leckortung, Dachbegrünung, Herausforderung Flachdach, Photovoltaik. Ort: Freiburg. Weitere Info und Anmeldung unter 036965-819-0 oder auf www.aco-haustechnik.de
  • 14.04.2011: Spezialseminar Dach für Architekten und Planer in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern: Flachdachentwässerung, Dachabdichtung, Leckortung, Dachbegrünung, Herausforderung Flachdach, Photovoltaik, Wärmedämmung, Tiefgarage. Ort: Kaiserslautern. Weitere Info und Anmeldung unter 036965-819-0 oder auf www.aco-haustechnik.de
  • 14.–15.04.2011: Fachseminar Entwässerungstechnik für Handel, Planer und Fachhandwerk: Moderne Entwässerungssysteme, Brandschutz, Rückstausicherungen, Fettabscheider und weiterführende Abwasserbehandlung. Ort: ACO Academy in Stadtlengsfeld. Weitere Info und Anmeldung unter 036965-819-0 oder auf www.aco-haustechnik.de

Die ACO Academy genießt bei Fachhandwerkern und Anlagemechanikern, bei Planern und Baufachleuten den Ruf eines hervorragenden Fortbildungszentrums. Die zweitägigen Seminare an der ACO Academy in Stadtlengsfeld vermitteln nicht nur Wissen, sondern bieten auch ein interessantes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Zum gegenseitigen Kennenlernen beginnen die Schulungen meistens mit einer Werksführung oder der Besichtigung des benachbarten Erlebnis-Bergwerkes. Die moderne Ausstellungshalle von ACO Haustechnik am Schulungsort zeigt Hebeanlagen, Fettabscheider, Brandschutzlösungen und Entwässerungssysteme ausgesprochen anschaulich und unterhaltsam: mit Querschnitten, Innenansichten, Schautafeln, Erklärungsdiagrammen und Funktionsschaltern. Nach den Veranstaltungen ist das Bistro ein guter Treffpunkt für spannende Gespräche und Kontakte. – Weitere Informationen zu den Referenten, Themen, Terminen, Anmeldung und Anreise erhalten Sie gerne bei der

ACO Passavant GmbH
Im Gewerbepark 11c
36457 Stadtlengsfeld
Tel. 036965-819-0
Fax 036965-819-361
haustechnik@aco-online.de
www.aco-haustechnik.de

Energieeffizienz pur, von Dimplex: Die neue SI 14TU und WI 14TU

Dimplex präsentiert Hocheffizienz-Wärmepumpen für die Wärmequellen Erdreich und Grundwasser

Der fränkische Wärmepumpenspezialist Dimplex präsentiert auf der ISH (15.03. bis 19.03.2011) sein erweitertes Sortiment im Bereich der Hocheffizienz Wärmepumpen. Mit den leistungsstarken Modellen SI 14TU sowie WI 14TU zeigt Dimplex Innovationen für die Wärmequellen Erdreich und Grundwasser. Neben der hohen Energieeffizienz überzeugen die neuen Dimplex Wärmepumpenmodelle auf So-le-/Wasser- oder Wasser-/Wasser-Technologie durch ihren flüsterleisen Betrieb.

Die Hocheffizienz-Wärmepumpen SI 14TU und WI 14TU verfügen über neu entwickelte Verdichter, ein elektronisches Expansionventil, das stets die optimale Menge an Kühlmittel in den Verdichterkreislauf einspeist, und einen weiterentwickelten Economizer. Diese optimal aufeinander abgestimmten Komponenten ermöglichen höchste Leistungszahlen.
Die Sole- und Brunnenpumpen werden elektronisch angesteuert und erreichen in Verbindung mit der Hocheffizienz-Wärmepumpe hohe Jahresarbeitszahlen. Diese reduzieren die Betriebskosten und schaffen darüber hinaus die besten Voraussetzungen für die Zuteilung staatlicher Fördergelder.

Ein weiterer Vorteil der neuen Dimplex Wärmepumpen besteht neben der hohen Energieeffizienz in den flexiblen Installationsmöglichkeiten der neuen Hocheffizienz-Wärmepumpen: Beide Modelle verfügen über variable Anschlussmöglichkeiten für die Sole- bzw. das Grundwasser und Heizungsanschlüsse an der Gehäuserückwand und können so für unterschiedli-che Einsatzgebiete genutzt werden.

Bei der SI 14TU und der WI 14TU steht der Verdichter auf einer frei schwingenden Verdichter-Grundplatte. Diese integrierte Körperschallentkopplung garantiert einen sehr leisen Betrieb, da keine Vibrationen übertagen werden und deshalb kann die Wärmepumpe direkt an das Heizsystem angeschlossen werden.

Der integrierte Wärmemengenzähler in beiden Modellen sorgt dafür, dass die erzeugten Wärmemengen für Heizen und Warmwasserbereitung über Druck-Sensoren ermittelt und im Display des Wärmepumpenmanagers WPM EconPlus angezeigt werden.

Für dauerhafte Betriebssicherheit sorgt bei der WI 14TU der Spiralwärmetauscher aus korrosionsfestem Edelstahl, der die direkte Nutzung der Wärmequelle Grundwasser ermöglicht. Bei zu geringen Verdampfungstemperaturen schaltet sich die WI 14TU automatisch ab, so dass kein Durchflussschalter erforderlich ist.

Die neue hocheffiziente Dimplex Sole-/Wasser-Wärmpumpe SI 14TU und die leistungsstarke Wasser-/Wasser-Wärmepumpe WI 14TU erreichen eine maximale Vorlauftemperatur von   62 °C und erhöhen so die im Wärmepumpenbetrieb erreichbare Warmwassertemperatur. Beide Geräte eignen sich somit für Neubauten – idealerweise mit Fußbodenheizung kombiniert – wie auch für sanierte Altbauten mit Wärmedämmung und großzügig ausgelegten Heizkörpern.

Fachbesucher und Journalisten finden Dimplex auf der ISH in Frankfurt in Halle 9.0, Stand E81.

Einzigartiger, qualitativ hochwertiger Wechselrichter-Service

Der österreichische Solarelektronik-Experte Fronius bietet seinen Installateuren mit dem Fronius Service Partner Programm eine einzigartige Dienstleistung.

Das beliebte Fronius Service Partner Programm ist in Europa bereits seit 2001 etabliert und startet Anfang 2011 auch in den USA. Es qualifiziert PV-Installateure, mit Hilfe eines technischen Schulungsprogramms, zur selbstständigen Durchführung von Servicearbeiten an Fronius Wechselrichtern.

zünftige Netzwerkaktionen
Intensiver Austausch und gesellige Netzwerkaktivitäten

Fronius ist der einzige Hersteller, der es dem Installateur ermöglicht, dass dieser selbst, direkt vor Ort am PV-System Fronius Wechselrichter servicieren kann. „Uns ist es wichtig, in jeder Hinsicht Qualitätsführer zu sein. Mit dem Fronius Service Partner Programm ermöglichen wir unseren Installateuren unter anderem eine sehr gute Ausbildung, welche sie zu den Besten am Markt macht“, weiß Marketingleiter Mag. Bernhard Kolouch.

Große Vorteile für den Installateur
Nach absolvierter Schulung können PV-Installateure, mithilfe des Fronius Servicekoffers, Wechselrichter-Service mühelos und noch schneller durchführen. Professionelle Unterstützung erhält der Fronius Service Partner dabei von den Technikern des Fronius TechSupports. Der Installateur bleibt außerdem unabhängig vom Austauschgeräteversand eines Wechselrichter-Herstellers. Unterstützung erhält der Fronius Service Partner zudem durch Dienstleistungen in Service, Marketing und Vertrieb, zum Beispiel durch die umfassende Informationsplattform Fronius Partnerweb. Damit ist der Fronius Service Partner in der Lage, seinen Kunden ein, am Wechselrichter-Markt einzigartiges After-Sales Service zu bieten und sich damit vom Mitbewerb abzuheben.

Fachhandwerker fördern und unterstützen
Ausschließlich die Fronius Service Partner Schulung qualifiziert den Installateur zur Durchführung eines Platinentauschs am offenen Gerät. „Eine elektrotechnische Qualifikation ist die Voraussetzung für die Durchführung des Platinentauschs. Bei einem Platinentausch muss das Gerät geöffnet werden, dies verlangt nach einem spezifischen Können, welches im Rahmen von unseren Schulungen gelehrt wird. Damit wollen wir unsere Fachhandwerker fördern und unterstützen“, erklärt Klaus Kramler, Leiter Sales Marketing der Fronius International GmbH.

Die Fronius Service Partner Schulung: Einfache Anmeldung – Beste Ausbildung
Die Anmeldung für eine Fronius Service Partner Schulung erfolgt über die Fronius Homepage oder direkt bei Fronius. Je nach Land und Gerät findet eine ein- oder mehrtägige Schulung statt. Nach Abschluss der Schulung ist der bestens ausgebildete Fronius Service Partner zum Erwerb eines Servicekoffers berechtigt. In Folge kann er bereits zur Tat schreiten.

Zusätzliche Unterstützung durch den Fronius TechSupport
Kompetenz und Erreichbarkeit lautet das Credo des Fronius TechSupports, dieser unterstützt die Fronius Service Partner zusätzlich. Gemeinsam werden die optimalen Maßnahmen festgelegt und jede Problemstellung bestmöglich bearbeitet.

Intensiver Austausch und gesellige Netzwerkaktivitäten
Besuche am Fronius Produktions- und Logistikstandort in Sattledt sowie gesellige Netzwerkaktivitäten, wie regelmäßig stattfindende Fronius Service Partner Treffen, fördern den Dialog. Sowohl unter den Installateuren, als auch mit den Fronius Mitarbeitern findet ein intensiver Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer statt.